Golf-ABC-s

Golf ABC, Golflexikon, Golfbegriffe

Finde Golfbegriffe mit dem Anfangsbuchstaben „S“

a, b, c, d, e, f, g, h, i, j, k, l, m, n, o, p, q, r, s, t, u, v, w, x, y, z

Sand-Par oder Sand-Save

Spielt man, nachdem man im Bunker war, trotzdem Par, nennt man das Sand-Par oder Sand-Save.

Sand Wedge

Spezialschläger um den Ball aus dem Sandbunker zu bekommen. Er wird auch für hohe Annäherungsschläge, Lob’s, Pitches usw. verwendet.

Schwacher Griff

Die linke Hand ist von oben gesehen zu weit unter den Griff gedreht. Wenn man von der linken Hand weniger als 2
Knöcheln sieht ist das ein schwacher Griff. Dieser führt in den meisten Fällen zu einem Slice. Auch ein Indiz des
schwachen Griffs ist wenn das „V“ der rechten Hand zur linken Schulter zeigt. Richtig beim neutralen Griff; das „V“
zeigt zur rechten Schulter.
schwacher Griff          neutraler Griff    bei einem Rechtshänder

schwacher Griff
schwacher Griff
Neutraler Griff
Neutraler Griff
Schwunggeschwindigkeit

Die Geschwindigkeit, welche der Schlägerkopf im Treffmoment hat. Die Schwunggeschwindigkeit bestimmt maßgeblich den Flex des Schaftes. Je größer diese ist desto steifer muss der Schaft sein.

Score

Schlagergebnis je Loch und der gesamten Runde.

Scorekarte

Auf dieser wird die Schlagzahl für jedes Loch eingetragen. Die Scorekarte wird im Wettspiel von einem Mitspieler geführt. Sie muss vom Spieler und vom Zähler am Ende des Wettspieles unterschrieben werden.

Scramble

Teamspiel, bei dem sich die Mitglieder eines Teams, sich nach jedem Schlag den Ball mit der besten Lage aussuchen dürfen und danach alle von dieser Stelle weiterspielen dürfen.

Scratch Golfer

Ein Golfspieler, der in der Lage ist regelmäßig Parrunden zu spielen.

Semi Rough

Bereich zwischen Fairway und Rough, bei dem das Gras etwas höher ist als auf dem Fairway.

Shot

Bezeichnung für Schlag

Slice

Schlag, bei dem der Ball gerade startet und dann extrem nach rechts abbiegt (Rechtshänder). Slice ist der häufigste Fehler bei den Golfspielern.

Slope

Die Slopezahl gibt den Schwierigkeitsgrad eines Golfplatzes wieder.

Spin

Drall, der beim Schlagen auf den Ball generiert wird.

Square

Die Schlagfläche des Golfschlägers zeigt genau Richtung Ziellinie.

Stableford

Wettspiel nach Punkten. Bei einem Stableford Turnier kann man Löcher auch streichen. Im Gegensatz zu einem Zählwettspiel.
Zählweise: 2 Schläge über Netto-Par = 0 Punkte
1 Schlag über Netto-Par = 1 Punkt
Netto-Par = 2 Punkte
1 Schlag unter Netto-Par = 3 Punkte
2 Schläge unter Netto-Par = 4 Punkte
3 Schläge unter Netto-Par = 5 Punkte
Sie möchten nach einem Turnier wissen welches neues Handicap sie haben. Benutzen sie unseren Handicaprechner

Starker Griff

Griff, bei im Bezug zum neutralen Griff, beide Hände weiter nach rechts gedreht sind. Hier sieht man von der linken
Hand mehr als 2 Knöchel (Rechtshänder).
starker Griff              neutraler Griff     bei einem Rechtshänder

starker Griff
starker Griff
Neutraler Griff
Neutraler Griff
Strafschlag

Zur realen Schlagzahl wird noch ein weiterer Schlag dazugezählt.

Sweet Spot

Jener Punkt auf dem Schlägerblatt, wo der Ball die optimalste Länge erzielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*