Golfgriffe selber wechseln

Golfgriffe selber wechseln

Wer die Griffe in einem Golfshop oder beim Golfpro wechseln lässt, zahlt um die 8.- Euro für einen Schläger.

 

Wenn Du aber bei Deinen kompletten Schlägersatz die Golfgriffe selbst wechselst, kostet Dir das nur 21,90.- . Du sparst Dir damit 90.- Euro.

Du benötigst dazu nur ein Teppichmesser (oder ein anderes scharfes Messer), etwas Terpentin und ein Klebeband, das bei diesem Golf Griff Montage Set dabei ist.

Anleitung zum Golfgriffe selber wechseln:

Entferne den alten Griff mit einem scharfen Messer. Schneide vorsichtig den alten Griff den Schaft entlang ein. Entferne das alte Griffband vollständig und säubere den Schlägerschaft.

Klebe jetzt das Klebeband auf den Schaft und lass das Klebeband am Ende des Schafts ca. 2cm überstehen. Ziehe jetzt die Schutzfolie ab und verdrehe den überstehenden Rest, um ihn anschließend in den Schaft zu drücken.

Decke das Lüftungsloch des neuen Griffes mit einem Finger ab und fülle den Griff anschließend mit dem Lösungsmittel. Drehe jetzt den Griff hin und her, damit sich das Lösungsmittel gleichmäßig verteilen kann. Gib das Lösungsmittel auf das zuvor angebrachte Klebeband, bis dieses vollständig benetzt ist.

5) Drücken Sie jetzt die vordere Öffnung des Griffes leicht zusammen und ziehen Sie den Griff vorsichtig über den Schaft. Auf Grund der Flüchtigkeit des Lösungsmittels sollten Sie sich hierfür nicht allzuviel Zeit lassen.

Den Griff vorsichtig und gleichmäßig aufzuziehen, um keine Faltenbildung des Klebebands zu bekommen. Den Griff soweit aufziehen bis er  gegen das Schaftende stößt. Falls der Griff eine Markierung hat soll diese mit dem Schlägerkopf mittig ausgerichtet sein. Den Golfschläger jetzt noch trocknen lassen und fertig ist die Griffmontage.

  • Golf-Pride
    Golf-Pride

 

Mehr Golf Tipps:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*