neues Handicap System

neues Handicap System

Der Royal and Ancient Golf Club of St. Andrews (R&A) und die United States Golf Association (USGA) leiten Schritte für ein globales neues Handicap System ein.
Ziel ist, die derzeit sechs bestehenden Handicap Systeme (von Australien bis Europa) zu einem gemeinsamen System zusammenzufassen.

neues Handicap System
neues Handicap System

Mit dem neuen Handicap System soll, so die Urheber in einer aktuellen Pressemeldung  das Handicap leichter zu verstehen und weltweit übertragbar sein.

Es soll, ähnlich wie bereits in den USA praktizierten, Durchschnittsberechnung, aus der sich das jeweilige Handicap ergibt kommen. Das Grundprinzip sollte sein, dass sich ein Handicap aus den besten 8 der letzten 20 Ergebnisse eines Spielers ergibt. Genaueres zur Veröffentlichung liegen noch nicht vor.

USGA und R&A wollen das System 2020 einführen.

Mehr Golfnews:

Crazy Wednesday

Golf gegen die Uhr

Weltmeister im Golf werden

Golf Schnupperkurs ab 19.- Euro

Golfregeln werden vereinfacht

Tiger Woods wird zum vierten mal am Rücken operiert

Golf Trickshots

ready Golf

Reduction Only erst ab Handicap -26,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*